Kirsten Peters

Kirsten Peters

Regie, Drehbuch, Schnitt, Aufnahmeleitung

Biografie

Kirsten Peters, geboren in New York, machte zunächst den Bachelor in "Fine Arts" im Fach Geschichte an der Emory-Universität in Atlanta. Danach lehrte sie von 1992 bis 1994 als Dozentin an der Karls-Universität in Prag. Ab 1994 arbeitete sie als freie Cutterin in München, Hamburg und Stuttgart. 1996 begann sie ihr Studium "Szenischer Film" an der Filmakademie Baden Württemberg in Ludwigsburg. Ihr Kurzfilm "Samsas", nach Franz Kafkas Erzählung "Die Verwandlung", erhielt 1998 den Publikumspreis beim Filmfest Weimar. Mit ihrem Diplomfilm "Über Wasser" gewann Peters im Jahr 2001 den "First Steps Award".

Filmografie

2007/2008 Fast allein mit der Frau meines Bruders
Regie, Drehbuch
 
2001/2002 Die Westentaschenvenus
Regie
 
2001 Über Wasser
Regie, Schnitt
 
1999 Samsas
Regie, Drehbuch
 
1998 Sehnsucht nach Wasserfällen
Regie
 
1997 Cour Amour
Regie
 
1997 Wiese und Liebe
Regie
 
1997 Als ich die Welt verstand
Schnitt
 
1996 Werner und Marie
Regie
 
1994 Let's Talk About Sex
Produktions-Assistenz
 

Übersicht

Literatur

KOBV-Suche