Marianne Basler

Marianne Basler

Darstellerin

Biografie

Marianne Basler, geboren am 9. März 1964 in Brüssel, erhielt am Brüsseler Konservatorium eine Schauspielausbildung und wurde dort 1985 mit dem Darstellerpreis ausgezeichnet. Sie ging nach Paris und spielte zahlreiche Kinorollen, so zum Beispiel unter der Regie von Andrzej Zulawski („La femme publique“ – Die öffentliche Frau, 1985), Marion Hänsel („Les Noces Barbares“ – Barbarische Hochzeit, 1987) und Jacques Rivette („Va savoir“, 2001). In Christian Petzolds „Gespenster“ (2005) spielt sie eine Mutter, die viele Jahre nach der Entführung ihrer Tochter immer noch auf der Suche nach ihr ist. Neben ihrer Tätigkeit vor der Kamera spielt Marianne Basler auch häufig am Theater.

Filmografie

2004/2005 Gespenster
Darsteller
 
2000/2001 Va savoir
Darsteller
 
2000 On n'a qu'une vie
Darsteller
 
1988/1989 Die Französische Revolution - Jahre des Zorns
Darsteller
 
1988/1989 Die Französische Revolution - Jahre der Hoffnung
Darsteller
 

Übersicht

Literatur

KOBV-Suche