Raimund Wallisch

Raimund Wallisch

Darsteller

Biografie

Raimund Wallisch absolviert eine Schauspielausbildung an der Scuola Teatro Dimitri, einer Hochschule für Bewegungstheater, im schweizerischen Verscio. Er spielt zwei Jahre lang am Wiener Burgtheater sowie in freien Theatergruppen in Italien und Österreich. 2001 gründet Wallisch die Theatergruppe "Muunkompanie", mit der er durch Österreich und die Schweiz tourt. Sein Debüt als Kinoschauspieler gibt Wallisch 2004 mit einer Hauptrolle in Michael Glawoggers "Nacktschnecken".

Neben vereinzelten kleineren TV-Rollen ist er von 2005 bis 2007 in einer Hauptrolle der komödiantischen österreichischen Krimiserie "Vier Frauen und ein Todesfall" zu sehen. In dem überdrehten Kiffer-Roadmovie "Contact High", einer sehr freien Fortsetzung von "Nacktschnecken", spielt Wallisch 2009 erneut unter der Regie von Michael Glawogger.

Filmografie

2012/2013 Steirerblut
Darsteller
 
2010 3faltig
Darsteller
 
2007 Contact High
Darsteller
 
2004 Nacktschnecken
Darsteller
 

Übersicht

Literatur

KOBV-Suche