Thomas Wartmann

Thomas Wartmann

Regie, Regie-Assistenz, Drehbuch, Produzent
*1953

Biografie

Thomas Wartmann studierte Journalismus in München, bevor er anschließend in Los Angeles am American Film Institute ein Regiestudium aufnahm. Wartmann war an mehreren Produktionen als Regieassistent beteiligt, wechselte dann aber zeitweise das Fach und reiste als Journalist für Zeitschriften wie GEO, Stern, Merian u.a. durch Asien, Afrika und Südamerika.

Seit 1994 entstanden dann über 25 Dokumentationen und Reportagen, bei denen er als Autor und Regisseur verantwortlich zeichnete. In seinen letzten Filmen widmete er sich dem Weltkulturerbe, Lehmarchitekturen und Nomadentum in Afrika und erhielt einige internationale Preise. "Between the Lines – Indiens drittes Geschlecht" ist sein erster für das Kino produzierter Dokumentarfilm und wurde in Locarno uraufgeführt. Thomas Wartmann lebt in München.

Filmografie

2004/2005 Between the Lines - Indiens drittes Geschlecht
Regie, Drehbuch, Produzent
 
1978/1979 Der Sturz
Regie-Assistenz
 
1977/1978 Keiner kann was dafür
Regie-Assistenz, Drehbuch-Mitarbeit
 

Übersicht

Literatur

KOBV-Suche